Google und Citrix bringen Windows Apps auf Chromebooks

Mobile Apps

Mittwoch, 9. April 2014 09:38
Google Logo

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Google hat eine Kooperation mit dem US-Softwarespezialisten Citrix Systems geschlossen. Citrix wird gemeinsam mit Google zusammenarbeiten, um unternehmenskritische Windows Apps auf Google Chromebooks zu bringen.

Chromebooks finden zunehmend ihren Platz in Unternehmen jeglicher Größe, nachdem immer mehr Firmen auf neue innovative Computerplattformen setzen. Chromebooks for Business kombiniert mit der Citrix XenApp - einer virtuellen Anwendungslösung - und Citrix Receiver für HTML5 soll Kunden ermöglichen, überall und zu jeder Zeit einen Zugang zu Windows-Anwendungen zu erhalten. Basis bildet dabei die HDX-Technik, die für die entsprechende Performance von Windows Apps sorgen soll. Um die sichere Auslieferung von Apps zu gewährleisten, bietet das Unternehmen Unterstützung für GoToMeeting Free. Bei GoToMeeting Free handelt es sich um eine Web-basierte App, wodurch Anwender schnell und einfach Zugang zu einfachen Videokonferenz-Funktionen erhalten.

Meldung gespeichert unter: Windows

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...