Google übertrifft Erwartungen deutlich - Kurssprung

Freitag, 21. April 2006 00:00
Google

MOUNTAIN VIEW - Nachdem der weltgrößte Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) im Vorquartal noch mit verhaltenen Gewinnzahlen enttäuschte, sorgte der jüngste Geschäftsbericht für einen Kursschub im nachbörslichen Handel. Google-Aktien legten zunächst um mehr als 7,7 Prozent zu.

So meldet Google für das vergangene erste Quartal 2006 einen Umsatzsprung auf 2,25 Mrd. Dollar, ein Plus von 79 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Nettoumsatz, ausgenommen Provisionen an Partnerfirmen (Traffic Akquisition Costs) kletterte auf 1,53 Mrd. US-Dollar. Dabei konnte Google seinen Gewinn um 60 Prozent auf 592 Mio. Dollar oder 1,95 Dollar je Aktie steigern, nach einem Plus von 369 Mio. Dollar oder 1,29 Dollar je Anteil im Jahr vorher.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Google im jüngsten Quartal einen Nettogewinn von 2,29 Dollar je Aktie einfahren und damit die Erwartungen des Marktes deutlich in den Schatten stellen. An der Wall Street hatte man im Vorfeld mit Nettoeinnahmen von 1,44 Mrd. Dollar und mit einem Nettogewinn von 1,98 Dollar je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...