Google übernimmt Radio-Werbefirma dMarc

Mittwoch, 18. Januar 2006 08:27
Google

MOUNTAIN VIEW - Der weltweit führende Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) wagt sich nunmehr auch über das Internet hinaus und übernimmt den Radio-Werbespezialisten dMarc Broadcasting Inc. Den Einstieg in den neuen Markt lässt sich Google zunächst 102 Mio. Dollar kosten, wobei bis zu weitere 1,14 Mrd. Dollar in den nächsten drei Jahren fließen sollen, wenn dMarc entsprechende Umsatz- und Auftragsziele erreicht.

Die im kalifornischen Newport Beach ansässige dMarc hat eine automatisierte Werbeplattform entwickelt, welche Werbetreibende mit Radiosendern verbindet. Damit soll der Prozess der Werbeplatzierung und Auftragsvergabe deutlich beschleunigt werden. Firmen könnten in Echtzeit verfolgen, wann entsprechende Spots auf Sendung gehen. Radiostationen könnten mit Hilfe des Systems Werbung automatisiert platzieren und so Kosten sparen, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...