Google tritt in Wettbewerb zu Skype - neuer Gmail-Telefonservice

Donnerstag, 26. August 2010 08:59
Google Gmail

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Google Inc. (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) versucht sich nun auch als Anbieter von Online-Telefoniediensten. Damit tritt das Internetunternehmen in Wettbewerb zu bereits etablierten Anbietern wie Skype.

Über den E-Mail-Dienst Gmail sollen Nutzer künftig auch telefonieren können. Dabei sind sowohl Verbindungen zu Festnetzanschlüssen als auch zu Mobiltelefonen möglich. Damit erweitert Google das eigene Kommunikationsangebot um einen entscheidenden Faktor. Bislang konnten Nutzer über Gmail E-Mails verschicken sowie einen Voice- und Video-Chat nutzen. Dazu mussten allerdings beide Parteien über ein Gmail-Konto verfügen, bei dem neuen Telefoniedienst reicht es, wenn lediglich der Anrufer bei Google registriert ist. Dies berichteten verschiedene US-Medien.

Meldung gespeichert unter: Gmail (Google Mail)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...