Google testet Flugdrohnen in Australien

Google X präsentiert Project Wing

Freitag, 29. August 2014 08:54
Google Project Wing

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Google wandelt auf den Spuren von Amazon.com. Während der Online-Händler Amazon.com bereits seine Flugdrohnen zur Paketzustellung bereits eifrig in den USA testet, hat inzwischen auch die führende Suchmaschine eigene Flugdrohnen entwickelt, die künftig Pakete schneller zustellen sollen.

Aus dem Google Forschungslabor Google X ist eine Initiative mit dem Namen Project Wing hervorgegangen. Dabei handelt es sich um eine Flugdrohne, die derzeit in Australien getestet wird. Das Project Wing hat das Ziel, Waren, die im Online-Shop gekauft werden, schneller zu liefern. Allerdings könne es noch Jahre dauern, bis das System in der kommerziellen Nutzung einsatzfähig ist, berichtet Bloomberg mit Verweis auf Google-Aussagen.

Meldung gespeichert unter: Drohne

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...