Google sucht Mitarbeiter mit Gründerqualitäten

Montag, 7. Februar 2011 15:25
Google

LONDON (IT-Times) - Google hat das Auswahlverfahren im Bezug auf die Einstellung neuer Mitarbeiter geändert, wie die Financial Times berichtet. Demnach sucht Google verstärkt Mitarbeiter, die mit Gründerqualitäten aufwarten können, anstatt mit intellektuellen Fähigkeiten.

Bewerber hatten bisher 12 bis 14 Interviews zu durchlaufen und abstruse intellektuelle Puzzles lösen müssen, was viele Bewerber als eigenartig und arrogant empfanden - dies soll sich künftig ändern. Im laufenden Jahr will Google mehr als 6.300 neue Mitarbeiter einstellen, so die Financial Times mit Verweis auf Aussagen von Google-Personalchef Laszlo Bock. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Alphabet und/oder Internet via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...