Google streckt Fühler nach Skype aus

Donnerstag, 3. April 2008 08:21
Skype_Logo.gif

Nach einem Bericht des Branchendienstes TechCrunch ist der US-Suchmaschinenspezialist Google an einer Übernahme der eBay-Tochter Skype interessiert. Die Gerüchteküche brodelt seit mehreren Wochen. So soll es erste Gespräche zwischen Google und eBay bezüglich einer Kooperation bzw. einer vollständigen Übernahme von Skype durch Google gegeben haben, heißt es aus Unternehmenskreisen. Als Kaufpreis sind Summen zwischen 4,0 und 6,0 Mrd. US-Dollar im Gespräch.

eBay hatte im Jahr 2003 rund 4,1 Mrd. US-Dollar für die Übernahme des VoIP-Services Skype bezahlt. eBay hatte aber im Zuge des Zukaufs jüngst Wertberichtigungen von 1,4 Mrd. Dollar vornehmen müssen. Im Falle einer Übernahme würde Google mit einem Schlag zum führenden VoIP-Softwareanbieter aufsteigen.

Meldung gespeichert unter: Skype

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...