Google stellt mit Google Compute Engine neuen Cloud-Service für Firmen vor

Freitag, 29. Juni 2012 09:44
Google Compute Engine

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Im Rahmen der Google I/O Entwicklerkonferenz hat Google mit Google Compute Engine ein neues Angebot für Firmenkunden vorgestellt. Das Angebot versteht sich als Cloud-Service für Unternehmen, dass 50 Prozent Rechnerleistung pro Dollar liefern soll, als vergleichbare Plattformen, verspricht zumindest Google-Manager Urs Hölzle.

Der neue Cloud-Service bietet Linux-Virtualisierung für Google-Infrastrukturen an und ist ab sofort verfügbar, womit das Unternehmen in direkte Konkurrenz zu anderen Angeboten Amazons EC2 (Elastic Cloud Compute) tritt. Um die Leistungsfähigkeit seines Angebots unter Beweis zu stellen, demonstrierte Google eine genetische Anwendung, die auf 600.000 Kernen läuft. Eine weitere App nutzte dabei 10.000 virtuelle Maschinen, um Berechnungen durchzuführen. Wie Google weiter mitteilt, sei das Institut für Systems Biology auf Google Compute Engine gewechselt, nachdem man eine bessere Performance festgestellt hat. (ami)

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...