Google stellt Google Health offiziell vor

Dienstag, 20. Mai 2008 08:57
Google Healthlogo

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hat nunmehr seinen Gesundheitsinfodienst Google Health offiziell vorgestellt. Der Online-Service war zuvor ausführlichen Tests mit mehreren tausend Teilnehmern unterzogen worden.

Über den durch ein Passwort geschützten Online-Service können Nutzer persönliche Profile und eine virtuelle Krankheitsakte anlegen. Bedingt durch den Krankheitsverlauf, soll Google Health Patienten dabei helfen, den richtigen Arzt bzw. Spezialisten zu finden. Eine virtuelle „Pillenbox“ soll Nutzer erinnern, wann eine bestimmte Medikation einzunehmen ist. Gleichzeitig warnt der Online-Dienst Patienten vor der Einnahme von verschiedenen Medikamenten, die unverträglich miteinander sind. Daneben können Nutzer auch Krankenprofile importieren, solange diese in digitaler Form vorliegen.

Meldung gespeichert unter: Google Health

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...