Google stellt Android M und Android Pay vor

Mobiles Betriebssysteme und Zahlungssysteme

Freitag, 29. Mai 2015 11:37
Android Pay

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Google hat im Rahmen seiner I/O Entwicklerkonferenz sein neues Android-Betriebssystem Android M vorgestellt. Gleichzeitig präsentierte Google mit Android Pay ein neues mobiles Zahlungssystem.

Die nächste Version von Android wird neue Möglichkeiten bieten, Informationen zu sammeln, die Privatsphäre zu schützen und über mobile Endgeräte zu bezahlen. Das Upgrade wird zudem auch den Sprachassistenten Google Now mehr Gewicht verschaffen - die Funktion kann künftig auch innerhalb von Apps eingesetzt werden. Android M wird native einen Fingerabdruckscanner unterstützen und mit Doze automatisch erkennen, ob ein Smartphone länger ungenutzt herumliegt und den Energieverbrauch automatisch reduzieren. Insgesamt rücken Android, Chrome und Apps weiter zusammen, wodurch die Handschrift von Google-Manager Sundar Pichai erkennbar wird, der diese drei Bereiche leitet.

Meldung gespeichert unter: Android Pay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...