Google stellt Android 3.0 vor - Angriff auf den iPad

Donnerstag, 3. Februar 2011 09:39
Android3_0Honeycomb.gif

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Suchmaschinengigant Google hat am Vortag sein neues Android-Betriebssystem Android 3.0 (Honeycomb) offiziell vorgestellt. Das neue Betriebssystem sei insbesondere für Tablet PCs zugeschnitten, heißt es beim Suchmaschinengiganten.

Als erstes fällt die völlig überarbeitete Benutzeroberfläche auf. Größere Symbole und Rendering-Effekte sollen für ein angenehmes Feeling sorgen. Über den neuen Multitasking-Button lassen sich alle gerade geöffneten Programme mit einem Klick anzeigen.

Auch wurde der Chrome Web-Browser weiter angepasst. Durch die Tabs werden Browser-Fenster wie bei der Desktop-Version nebeneinander aufgereiht. Daneben kann der Tablet-Browser direkt mit der Desktop-Version von Google Chrome (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) auf den PC synchronisiert werden. Der Anwender kann zudem zwischen Private Browsing und Incognito Mode wechseln.

Ein integrierter Buch-Shop ermöglicht den Zugriff auf drei Millionen Google Books direkt über den Tablet PC. Die Buchseiten werden durch den integrierten eBook-Reader beim umblättern animiert. Die Navigationstasten bleiben dabei verborgen, bis der Anwender wieder auf den Bildschirm drückt.

Meldung gespeichert unter: Android

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...