Google steigt mit LG und Samsung in den Smartwatch-Markt ein

Wearables

Donnerstag, 26. Juni 2014 09:47
Samsung Gear Live

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Mit Android Wear hatte Google sein Betriebssystem für Wearables bereits vorgestellt. Am Vortag präsentierte Google im Rahmen der Google I/O Konferenz in San Francisco auch gleich die passende Hardware für seine neue Software.

Die beiden Smartwatches LG G Watch und Samsung Gear Live sollen mit Android-Smartphones und Tablets kompatibel sein. Zudem sind die beiden Computeruhren seit Mittwoch auch über den Google Play Store verfügbar, wodurch Interessenten die Geräte bereits kaufen bzw. vorbestellen können. Auch zeigte Google nochmals mit der Moto 360 eine Smartwatch, die von der Ex-Tochter Motorola Mobility entwickelt wurde - die Smartwatch soll noch im Sommer auf den Markt kommen. Die Computeruhren sind dafür konzipiert Trägern einen schnellen Zugang zu Apps und Services zu bieten, die ansonsten hauptsächlich über das Smartphone genutzt werden.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...