Google steigt ins Carpooling-Geschäft ein

Carsharing

Dienstag, 7. Juli 2015 08:15
Google

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Google hat mit RideWith eine neue App an den Start gebracht - damit steigt der Suchmaschinengigant de facto in das Carpooling-Geschäft ein. Die App ist vorerst nur in Tel Aviv/Israel und auch nur für Android verfügbar, so Reuters.

Carpooling-Services erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da Reisende durch die Nutzung von Mitfahrgelegenheiten viel Geld sparen können. Die Mitfahrenden zahlen an den Fahrer für gewöhnlich eine kleine Summe, so dass mindestens die Benzinkosten abgedeckt sind. Das Geschäftsmodell unterscheidet sich deutlich von Fahrvermittlungsdiensten wie beispielsweise Uber.

Meldung gespeichert unter: Apps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...