Google startet Wikipedia-Konkurrenten Knol

Donnerstag, 24. Juli 2008 09:54
Google Knol

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hat mit der Wissensseite Knol einen Konkurrenten zum Online-Lexikon Wikipedia ins Leben gerufen.

Wie auch auf Wikipedia kann jeder Leser Einträge und Empfehlungen abgeben, jedoch müssen sich die Schreiber eines Artikels identifizieren. Durch diesen Umstand will Google eine professionelle Qualität der Artikel auf der Wissensseite sicherstellen. Ein Eintrag kann daher auch mehrere Autoren haben.

Meldung gespeichert unter: Wikipedia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...