Google startet TV-Kampagne für Web-Browser

Mittwoch, 4. Mai 2011 15:25
Google Chrome

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Suchmaschinengigant Google hat eine groß angelegte TV-Werbekampagne im amerikanischen Fernsehen gestartet, um seinen Web-Browser Chrome zu bewerben, berichtet die New York Times. Die Werbekampagne mit dem Namen „the Web is what you make of it“ ist die bislang größte Werbekampagne Googles außerhalb des World Wide Web. Wie viel die Kampagne kostet, wollte Google allerdings nicht preisgeben.

Laut StatCounter nutzen nach wie vor rund 45 Prozent der Computer-Inhaber den Microsoft Internet Explorer, während Chrome zuletzt nur auf einen Marktanteil von 18 Prozent kam. Allerdings konnte Chrome zuletzt seinen Marktanteil weiter ausbauen, nachdem der Google-Browser im Vorjahr nur auf einen Marktanteil von acht Prozent kam.

Meldung gespeichert unter: Chrome

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...