Google startet SMS-Service in Indien

Mittwoch, 10. Oktober 2007 16:09
Google

Der US-Suchmaschinenspezialist Google hat einen neuen Mobilfunk-basierten SMS-Service für Indien ins Leben gerufen. Dadurch sollen indische Nutzer in der Lage sein, Restaurants, Kinos und andere Lokalitäten leichter und schneller finden.

Google wird dabei den Umsatz mit Mobilfunknetzbetreibern teilen. Um den SMS-Service in Anspruch zu nehmen, sollen Nutzer bis zu drei Rupien pro Message an den Mobilfunkbetreiber zahlen, erklärt Google India-Manager Vinay Goel gegenüber der Hindustan Times.

Der Dienst sei aktuell über die indischen Mobilfunknetzbetreiber Airtel, Aircel, BPL, BSNL und Reliance verfügbar, wobei insbesondere relevante Informationen für Mobilfunknutzer in Bangalore, Delhi, Hyderabad und Mumbai angeboten werden.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...