Google startet “Person Finder”

Montag, 1. März 2010 09:02
Google

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Im Zusammenhang mit dem verheerenden Erdbeben in Chile hat der Suchmaschinengigant Google reagiert und mit dem “Person Finder: Chile Earthquake” einen speziellen Online-Service ins Leben gerufen, womit betroffene Erdbeben-Opfer Verwandte und Freunde wieder leichter finden können.

Dabei soll insbesondere der Informationsaustausch im Mittelpunkt stehen, so dass Hilfebedürftigen schneller geholfen werden kann. Einen ähnlichen Service hatte Google auch nachdem Erdbeben in Haiti ins Leben gerufen, wobei der Haiti-Service inzwischen 58.700 Einträge verzeichnet. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Alphabet und/oder Internet via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...