Google startet Mapdienst in den USA

Dienstag, 8. Februar 2005 18:09
Google

MOUNTAIN VIEW – Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hat in den USA einen neuen Dienst gestartet. Unter dem Namen "GoogleMaps“ bietet der US-Suchmaschinenbetreiber eine stufenlos zoombare Karte der gesamten USA an.

Zusätzlich wird Usern ein Routenplaner und eine Suchmöglichkeit nach Geschäften in der Umgebung zur Verfügung gestellt. Offenbar stützt sich der Dienst auf Kartenmaterial des Unternehmens TeleAtlas, eine offizielle Mitteilung blieb bisher jedoch aus. (nab/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Alphabet, Internet und/oder Google Maps via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Google Maps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...