Google startet Google Places

Mittwoch, 21. April 2010 08:03
Google

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Suchmaschinenspezialist Google hat mit dem Angebot Google Places einen lokales Internetangebot gestartet, welches in direkte Konkurrenz zu Angeboten wie Foursquare treten soll, so der Branchendienst TechCrunch.

Das zuvor Local Business Center genannte Projekt wurde jetzt in Google Places umbenannt und kommt mit einer Reihe von neuen Features wie der lokalen Suche und Map-Listings daher. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Alphabet, Internet und/oder Google+ via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Google+

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...