Google sponsert Roboterwettbewerb zum Mond

Montag, 17. September 2007 08:11
Google

Der US-Suchmaschinenspezialist Google sponsert gemeinsam mit der X Prize Foundation einen Roberwettbewerb in Höhe von insgesamt 30 Mio. US-Dollar. Welches Privatunternehmen es als erstes schafft, einen unbemannten Roboter auf den Mond zu landen, der dann anschließend 500 Meter auf der Mondoberfläche zurücklegen und Fotos bzw. Videos (1GB Datenvolumen) zur Erde sendet, erhält den Hauptreis von 20 Mio. Dollar.

Dem Zweitplatzierten winken 5,0 Mio. Dollar, während das Duo einen Sonderpreis in Höhe von ebenfalls 5,0 Mio. Dollar auslobt. Die Wettbewerber im Rahmen des Kontest haben bis zum Ende 2012 Zeit, die Herausforderung zu erfüllen. Mit dem Sponsoring will Google nicht zuletzt die Forschung und Entwicklung in diesem Bereich fördern. Mit Google Earth bzw. Google Sky ist das Unternehmen bereits heute mit einer Anwendung für die Erkundung des Weltraums präsent.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...