Google setzt weiter auf Israel

Montag, 4. Juni 2007 18:32
Google

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hat sein zweites Forschungs- und Entwicklungscenter in Israel in Betrieb genommen. Das neue Entwicklungscenter in Tel Aviv soll zunächst 30 Mitarbeiter beschäftigen, wobei das Forscherteam vom Algorithmus- und Internet-Experten Yossi Matias geleitet werden soll.

Das neue Center soll sich vor allem auf Bereiche wie Websuche, Werbung und Anwendungen konzentrieren. Dies ist bereits das zweite Entwicklercenter Googles in Israel, nachdem der Suchmaschinenspezialist zuvor bereits ein entsprechendes Center in Haifa in Betrieb nahm. In Haifa beschäftigt Google etwa 20 Mitarbeiter, wobei das Unternehmen noch ein Vertriebsbüro in Tel Aviv unterhält.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...