Google: Selbstlenkende Autos legen 300.000 Meilen unfallfrei zurück

Dienstag, 14. August 2012 07:05
Google Cars - Fahrzeug

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Google kann einen großen Erfolg mit seinem Projekt der selbstlenkenden Fahrzeuge bzw. computergesteuerten Fahrzeuge vermelden. Das Projekt, welches im Jahr 2010 ins Leben gerufen wurde, gewinnt immer mehr an Fahrt.

Wie der Branchendienst DailyTech berichtet, liegt legten die selbstlenkenden Fahrzeuge 300.000 Meilen unfallfrei zurück. Mit dem Projekt will Google Technologien entwickeln, die helfen sollen Verkehrsunfälle zu vermeiden. Analyst Brian Walker Smith von der Stanford Law School ist der Meinung, dass Google Fahrzeuge mehr als 725.000 Meilen unfallfrei zurücklegen müssen, um entsprechendes Vertrauen bei Behörden, Autofahrern und in der Öffentlichkeit zu gewinnen. Bislang dürfen die selbstlenkenden Google-Fahrzeuge nur in sehr wenigen US-Bundesstaaten (z.B. in Utah) auf öffentlichen Straßen fahren. (ami)

Meldung gespeichert unter: Selbstfahrende Autos (Autonome Autos)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...