Google schreibt Hacker-Contest für Chrome aus

Dienstag, 28. Februar 2012 16:44
Chromium.gif

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Suchmaschinengigant Google hat einen Hacker-Contest ausgeschrieben. Hackern, denen es gelingt, den Web-Browser Chrome zu hacken, winken eine Mio. US-Dollar, wie das Unternehmen in seinem Blog mitteilt.

Der Hacker-Contest Pwn2Own findet in der nächsten Woche im Rahmen der CanSecWest Sicherheitskonferenz in Vancouver statt. Hackern denen es gelingt, Sicherheitslücken in Chrome oder Windows, Flash oder einen Treiber aufzudecken und einen Exploit einzuschleusen, will Google immerhin noch 200.000 US-Dollar zahlen. Hacker, die lediglich Bugs in Chrom aufspüren, sollen immerhin noch 40.000 US-Dollar für jeden gefundenen Fehler erhalten. Für jeden vollwertigen Exploit in Chrome winken 60.000 US-Dollar. (ami)

Meldung gespeichert unter: Chrome

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...