Google schließt Shopping-Suchmaschine in China

Internet-Suche in China

Mittwoch, 12. Dezember 2012 15:29
Google China

BEIJING (IT-Times) - Googles schrittweiser Rückzug aus China geht weiter. Nachdem das Unternehmen bereits im Jahr 2010 mit seiner Hauptsuchmaschine den Rückzug angetreten und chinesische Besucher auf seine Hongkong-Seite umgeleitet hat, wird das Unternehmen nunmehr auch seine Shopping-Suchmaschine in China schließen, wie Bloomberg berichtet.

Der Service werde mit dem heutigen Tag eingestellt, da das Geschäft nicht die Wirkung erzielt hat, die sich das Unternehmen erhofft hatte, so Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) in einer Email gegenüber Bloomberg. Mit seiner Shopping-Suchmaschine stand Google in direkter Konkurrenz zur Alibaba Group, Chinas größter E-Commerce Gesellschaft, die auch die Shopping-Suchmaschine Etao.com betreibt.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...