Google schließt Bump und Flock Ende Januar

Mobile Apps

Donnerstag, 2. Januar 2014 09:04
Bump_logo.gif

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Google zieht den Stecker bei weiteren Projekten. Zum Monatsende wird das Unternehmen den kürzlich übernommenen File-Sharing-Service Bump überraschend schließen.

Google hatte den Mobile-Spezialisten Bump und dessen zweites Produkt Flock erst vor rund drei Monaten übernommen. Damals hieß es, dass es keine Pläne gebe, den Service einzustellen. Dies hat sich nunmehr offenbar geändert. Wie Bump CEO und Mitgründer David Lieb im Blog-Post mitteilt, soll Bump und Flock am 31. Januar 2014 geschlossen werden. Mit der Schließung wird Google auch die entsprechenden Apps aus dem Apple App Store und dem Google Play Store entfernen. Nachdem 31. Januar sollen alle Daten im Zusammenhang mit den Apps gelöscht werden. (ami)

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...