Google rennt Amazon bei Cloud hinterher

Cloud Computing

Mittwoch, 5. November 2014 18:06
Google

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Das US-amerikanische Internetunternehmen Google hängt im Bereich Cloud Services dem Wettbewerber Amazon.com immer noch weit hinterher. Das Unternehmen will jetzt die eigenen Cloud-Dienste attraktiver gestalten.

Der Abstand zwischen Google und Amazon.com ist im Bereich Cloud Services immer noch recht groß. Lediglich der Zweitplatzierte Azure (Microsoft) ist noch in Reichweite. Andere Wettbewerber wie IBM und Rackspace haben ebenfalls hohe Anteile im Cloud Services Markt. Für den schlechten Stand von Google im Cloud-Markt ist aber nicht nur der späte Einstieg  in den Markt verantwortlich. Ein weiterer Grund ist beispielsweise die Miete für Server-Kapazitäten von Google, die mit eigener Software verknüpft sind und somit einen Nachteil für Entwickler bedeuten, so Aaron Pressman. Die Software von Wettbewerber Amazon.com verfolgt im Vergleich dazu einen viel offeneren Ansatz.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...