Google plant Redesign von YouTube

Dienstag, 31. März 2009 15:34
Youtube.gif

Der US-Suchmaschinenspezialist Google plant offenbar ein Redesign seines erfolgreichen Videoportals YouTube, dies berichtet zumindest der Branchendienst ClickZ. Dabei soll die bisherige Aufteilung von „Videos“, „Channels“ und „Community“ verschwinden.

Vielmehr will YouTube eine stärkere Abgrenzung von Nutzer generierten Inhalten und Premium-Videos erreichen, die von Sender-Partnern wie CBS oder Disney kommen, heißt es. Insgesamt soll die Seite dann in vier Kategorien unterteilt werden: Movies, Music, Shows und Videos. In den ersten drei Kategorien sollen dann insbesondere Premium-Inhalte aus dem Google-Netzwerk und Senderpartnern zu finden sein. Offiziell wollte sich Google zu den Plänen aber noch nicht äußern.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...