Google plant mit Nexus TV offenbar neuen Anlauf

Video-Streaming

Dienstag, 10. Dezember 2013 11:19
Google TV

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Google bereitet offenbar eine neue Set-Top-Box vor, welche die Marke Nexus TV tragen soll. Wann genau die neue Streaming-Box auf den Markt kommen wird, steht allerdings noch nicht fest. Allerdings bestehen gute Chancen, dass Google das neue Gerät im Rahmen der CES 2014 im nächsten Monat erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Laut einem Bericht von The Information soll die Android-basierte Streaming-Box Nexus TV vor allem Web-Inhalte von YouTube und Content von Netflix und Hulu in das heimische Wohnzimmer bringen. Laut US-Medienberichten sollen sich auf dem Gerät auch Android-Spiele abspielen lassen. Anders als der Vorgänger Nexus Q soll die Streaming-Box Nexus TV preislich günstig im Markt etabliert werden. Bereits im Vorjahr hatte Google versucht, mit Nexus Q ein Streaming-Gerät auf den Markt zu etablieren. Der Versuch von Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) scheiterte allerdings kläglich, nachdem das Gerät mit 299 US-Dollar vergleichsweise teuer war. Apple verkauft seine Set-Top-Box Apple TV bereits ab 99 US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...