Google öffnet Google Voice

Freitag, 26. Juni 2009 15:40
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hat seinen Kommunikationsservice Google Voice nunmehr offiziell für US-Nutzer geöffnet, die sich für den Dienst registriert haben. Vorerst steht der Service allerdings nur in den USA zur Verfügung.

Der Service, der ursprünglich unter dem Namen GrandCentral an den Start ging, bietet für Nutzer kostenfreie Telefongespräche innerhalb der USA. Internationale Gespräche sollen bereits für zwei US-Cent je Minute geführt werden können. Hierfür hatte sich Google bereits eine Mio. Telefonnummern beim Backbone-Provider Level 3 Communications gesichert.

Meldung gespeichert unter: Google Voice

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...