Google nimmt Mobilfunkmarkt ins Visier

Freitag, 3. August 2007 15:36
Google

MOUNTAIN VIEW - Das Google Phone rückt offenbar näher. Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hat nach einem Bericht des Wall Street Journals bereits mehrere Hundert Millionen US-Dollar in sein Mobilfunkprojekt investiert und fühlt nunmehr bei europäischen Mobilfunknetzbetreibern zwecks einer Kooperation vor.

Bereits im Vorfeld wurden Berichte publik, wonach Google bereits die taiwansche High Tech Computer Corp beauftrag habe, ein Linux-basiertes Handy zu entwickeln, welches im ersten Quartal 2008 auf den Markt kommen soll. Wie es aus Industriekreisen heißt, soll mit T-Mobile bereits ein US-Partner für die Vermarktung des Handys feststehen. Die France Telecom-Einheit Orange soll als weiterer Partner für das Google Phone in den übrigen Märkten fungieren, heißt es weiter.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...