Google nimmt Amazon ins Visier

E-Commerce

Dienstag, 8. Juli 2014 17:45
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Google ist die unangefochtene Nummer 1 der Internetsuche -  außer bei Produkten. Der US-amerikanische Internetkonzern will den Wettbewerb durch Amazon nicht auf sich sitzen lassen.

In Sachen Produktsuche bereitet der Online-Händler Amazon Google Probleme. Das Unternehmen, das sich in der letzten Dekade von einem einfachen Online-Buchhändler zum Marktführer im Bereich E-Commerce entwickelte, greift Google vermehrt Suchanfragen ab. Für jedes Produkt, das gezielt bei Amazon statt zunächst bei Google gesucht wird, sinken die Werbeeinahmen für Anzeigen, die der Internetkonzern Google schalten kann.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...