Google: neue Videodienste

Freitag, 17. August 2007 18:01
Google

LOS ANGELES - Der US-Suchmaschinenspezialist Google Inc. (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) wird zukünftig kurze Videos von den Entwicklern der Fernsehserie „Family Guy“ und von Raven Symone, Star der Disney Show „That’s So Raven“ im Internet über das AdSense-Programm von Google veröffentlichen.

Media Rights Capital werde demnach die Durchführung der beiden Projekte unterstützen. Die Programme werden nach Angaben des Unternehmen in einer kleinen Video-Box erscheinen. Wahlweise werden vor oder nach der Sendung Werbeinhalte ausgestrahlt. Die Videos sollen über mehre Internetportale, die AdSense bedient, veröffentlicht werden. Über finanzielle Details des Kontrakts wurde derweil nichts bekannt.

Meldung gespeichert unter: Video-Streaming

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...