Google möchte Pay-TV-Betreiber werden

Freitag, 4. November 2011 17:46
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Google will in Kansas City nicht nur Breitbandinternetzugänge anbieten, sondern zum Pay-TV-Anbieter werden. Das berichtet das Wall Street Journal mit Verweis auf Verhandlungskreise. Google soll mit den Medienkonzernen Walt Disney, Time Warner und Discovery Communications über mögliche Partnerschaften sprechen. Eine Entscheidung soll aber noch nicht gefallen sein.

Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) wolle seine Pay-TV-Pläne dem Journal zufolge zunächst in Kansas City umsetzen, da der IT-Gigant dort bereits über eine geeignete Infrastruktur verfügt. Die US-amerikanische Stadt ist Teil von Googles "Fiber"-Projekt. Im Rahmen dieser Initiative will der IT-Gigant den Anwendern in den USA superschnelles Internet zugänglich machen. Vermutet wird, dass Google auf Basis dieses High-Speed-Internets auch Fernseh- und Telefon-Dienste in der Region anbieten wird.

Meldung gespeichert unter: Pay-TV

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...