Google liebäugelt mit dem Mobilfunkmarkt

Freitag, 19. Oktober 2007 18:02
Google

Die Suchmaschine Google will weiter auf dem Markt für mobile Applikationen wachsen. Diese Devise gab CEO Eric Schmidt aus.

Zwar ist das Hauptgeschäft von Google immer noch das Anbieten von Suchdiensten, allerdings schaut sich das Unternehmen schon länger nach neuen Wachstumsmärkten um. Besonders Suchdienste, die auf eine Verwendung auf dem Mobiltelefon zugeschnitten seien, etwa Google Maps oder YouTube, seien besonders beliebt. Dabei lägen asiatische Ländern wie Japan und Südkorea vorn, da hier der mobile Internetzugang sehr kostengünstig sei. Langfristig plant Google auch die Entwicklung neuer Dienste, um den Marktanteil weiter zu steigern.

Folgen Sie uns zum Thema Alphabet und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...