Google, Lenovo und HTC entwickeln gemeinsam VR Headset

Virtuelle Realität

Donnerstag, 18. Mai 2017 13:13
Google Daydream VR

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Auf der Google I/O Developer Conference in Kalifornien kündigte Google Inc. an, zusammen mit anderen Partnern auf Basis der Daydream-Plattform ein eigenständiges Virtual Reality Headset zu entwickeln.

Google Inc. will dabei mit der chinesischen Lenovo Group Ltd. und der taiwanesischen HTC Corp. an der VR-Technologie arbeiten. Sowohl die HTC Corp. mit Vive VR und die Lenovo Group arbeiten bereits an eigenen VR-Headsets.

Ende des Jahres soll die neue VR-Plattform, die auf der Daydream - Technologie basiert, dann fertig sein. Das Neue dabei ist, dass das Headset mit der Funktion WorldView eine Positionsbestimmung in Relation zur nahen Umgebung besitzt.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...