Google: Klage wegen Klickbetrug eingereicht

Donnerstag, 30. Juni 2005 09:27
Google

SAN FRANCISCO - Der US-Marketingspezialist Click Defense hat gegen den weltweit führenden Internet-Suchmaschinendienst Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) vor einem kalifornischen Gericht eine Klage wegen Klickbetrugs eingereicht. Click Defense wirft Google vor, die Nutzer gegen die teilweise über Software generierten Klicks unzureichend zu schützen. Das Unternehmen beziffert den eigenen Schaden durch Klickbetrug auf fünf Mio. US-Dollar.

Teilnehmer an Googles Werbeprogramm zahlen je nach Schlüsselwort und Popularität für jedes „Keyword“, das von Nutzern angeklickt wurde. Die Preise hierfür bewegen sich zwischen wenigen US-Cent, bis hin zu über einen US-Dollar je Klick.

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...