Google: Klage gegen Bücher-Projekt

Donnerstag, 22. September 2005 09:10
Google

NEW YORK - Der Internet-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) sieht sich im Zusammenhang mit seinem Bücher-Projekt Google Print erneut einer Klage gegenüber. Google plant unter anderem, Bücher der führenden Bibliotheken einzuscannen und in digitaler Form im Netz verfügbar zu machen. Dagegen hat nunmehr auch die US-Autorengemeinschaft (US Authors Guild) eine Klage vor einem Gericht in Manhattan eingereicht.

Die Kläger werfen Google vor, durch ihr Vorhaben Copyright-Rechte einzelner Autoren zu verletzen. Google hatte im Vorfeld mit der New York Public Library und den Universitätsbibliotheken von Stanford, Harvard, Oxford und Michigan entsprechende Vorverträge unterzeichnet, wonach die Bücher in den Bibliotheken digitalisiert werden sollten.

Meldung gespeichert unter: Online-Bibliothek (Online Library)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...