Google kauft russische Begun

Freitag, 18. Juli 2008 09:54
Google

Der US-Suchmaschinenspezialist Google verstärkt sich in Russland und schluckt die Werbesparte des russischen Internet-Portals Rambler. Für die Werbeagentur mit dem Namen Begun zahlt Google demnach 140 Mio. US-Dollar.

Rambler hält derzeit mit 50,1 Prozent die Mehrheit an Begun, will aber zunächst auch die restlichen 49,9 Prozent der Anteile vom Eigner Bannatyne Limited erwerben und anschließend 100 Prozent der Anteile an Google veräußern.

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...