Google kauft Landkarten-Spezialisten Keyhole

Donnerstag, 28. Oktober 2004 09:00
Google

Der amerikanische Suchmaschinen-Spezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) kauft den Landkarten- und 3D-Spezialisten Keyhole für einen nicht näher genannten Betrag.

Keyhole nutzt eine 3D-Technik, um Fotos die von Satelliten und Flugzeugen aufgenommen wurden, ins rechte Licht zu rücken. Der Nutzer kann dann von einer bestimmten Region eine 3D-Ansicht wählen und so den Landkartenausschnitt von verschiedenen Blickwinkeln aus betrachten. In Zeiten des Irak-Krieges nutzte unter anderem der Nachrichtensender CNN die 3D-Technik, um den Ort der Kampfhandlungen zu veranschaulichen.

Meldung gespeichert unter: Google Maps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...