Google investiert in chinesische Mobile Gaming-Plattform Chushou

Mobile Games

Montag, 8. Januar 2018 09:47
Google Fiber Logo

BEIJING (IT-Times) - Der Internetkonzern Google Inc. hat eine neue Gaming-Plattform in sein Repertoire aufgenommen. Das zugehörige Unternehmen wurde nun mit einem Investment unterstützt.

So gab das chinesische Unternehmen Chushou bekannt, dass es mit Google einen neuen Investor gefunden hat. Das Startup habe eine Series D-Runde abgeschlossen, in der Google mit einem Investment beteiligt ist.

Wie hoch die Investitionsrunde ausfiel, gab die Plattform für Mobile Games nicht bekannt. Die Gesamtfinanzierung des chinesischen Unternehmens beläuft sich aber auf mehr als 120 Mio. US-Dollar. Zudem sollen auch die früheren Investoren, Chushou, Qiming Venture, Shunwei Capital und Alpha X Capital wieder mit an Bord gewesen sein.

Für Google bedeutet das Investment in Chushou den Einstieg in den chinesischen Gaming Markt. „Chushou hat eine beeindruckende Plattform aufgebaut, mit einer dedizierten und schnell wachsenden Basis von Content-Erstellern und Konsumenten sowie intelligenten Expansionsplänen. Wir freuen uns, Chushou durch diese Investition bei der Umsetzung dieser Pläne zu unterstützen und damit mehr mobile Inhalte für mehr Menschen auf der ganzen Welt bereitzustellen“, so Frank Lin, Googles Direktor für Unternehmensentwicklung in Nordasien.

Meldung gespeichert unter: Google Inc.

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...