Google interessiert sich offenbar für CyanogenMod

Android-Ersatz CyanogenMod

Dienstag, 7. Oktober 2014 07:25
Google

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - CyanogenMod ist mit rund 35 Mio. Nutzern das wohl populärste Android-Ersatz-ROM auf den Markt. Nunmehr scheint sich auch Google für die Benutzeroberfläche des in Palo Alto und in Seattle ansässigen Unternehmens zu interessieren.

CyanogenMod versucht derzeit über eine weitere Finanzierungsrunde weiteres Kapital aufzunehmen und strebt hierbei eine Bewertung von rund 1,0 Mrd. US-Dollar an. In diesem Zusammenhang soll auch Google in Vertretung von Android-Chef Sundar Pichai Interesse an einer Übernahme bekundet haben, wie der Branchendienst The Information berichtet. Allerdings soll das CyanogenMod-Management die Offerte des Suchmaschinengiganten ausgeschlagen haben, wie es heißt. Zuletzt soll Google bis zu 20 Vorinstallationen von Google Apps von OEM-Herstellern gefordert haben. (ami)

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...