Google Glass kommt nicht zu Best Buy

3D-Brillen

Montag, 26. August 2013 14:06
Google Glass - Sergey Brin

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der Suchmaschinengigant Google treibt sein Google Glass Projekt weiter voran. Gerüchte wonach der US-Einzelhändler Best Buy die neuen 3D-Brillen von Google im nächsten Jahr verkaufen soll, erteilte Google-Manager Chris Dale via Twitter nun eine Absage.

Zuvor kursierten Gerüchte, wonach Google 6.000 Quadratmeter Ladenfläche in Best Buy Läden mieten will, um seine Google Glass Brillen zu präsentieren und an Konsumenten zu verkaufen. Nunmehr hat sich Google-Manager Chris Dale den Gerüchten eine Abfuhr erteilt. In einem Tweet gab Dale an, dass Google Glass nicht im nächsten Jahr in Best Buy Läden erscheinen wird, zudem werden die 3D-Brillen auch nicht wie spekuliert 299 US-Dollar kosten. (ami)

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...