Google gibt 4,03 Mio. Dollar für Lobbyismus aus

Mittwoch, 21. April 2010 10:02
Google

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Suchmaschinenspezialist Google hat im vergangenen Jahr 4,03 Mio. Dollar für Lobbyismus ausgegeben, wie aus einer offiziellen Google-Mitteilung hervorgeht.

Allein im ersten Quartal bezifferten sich die Ausgaben für Lobbyismus auf 1,38 Mio. Dollar, was einem Zuwachs von 57 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht. Google wirbt dabei offenbar bei den Behörden und Verbände Wohlwollen im Zusammenhang mit der geplanten Übernahme von AdMob, die aktuell von der Wettbewerbsaufsicht FTC untersucht wird. (ami)

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...