Google: Gewinnwachstum verlangsamt sich deutlich

Freitag, 18. Juli 2008 08:42
Google Munch

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) muss sich mit langsameren Wachstumsraten begnügen, nachdem sich die schwächere Konjunkturentwicklung nunmehr auch auf die Ergebnisse des Suchmaschinengiganten auszuwirken beginnt.

Für das vergangene zweite Quartal 2008 meldet Google einen Umsatzanstieg um 39 Prozent auf 5,37 Mrd. US-Dollar, nach Einnahmen von 3,87 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Der Gewinn kletterte dabei um 35 Prozent auf 1,25 Mrd. US-Dollar oder 3,92 Dollar je Aktie. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen durch Aktienoptionen konnte Google im jüngsten Quartal einen Nettogewinn von 4,63 Dollar je Anteil erwirtschaften und blieb damit hinter den Markterwartungen der Analysten zurück. Diese hatten im Vorfeld mit einem Plus von 4,74 Dollar je Anteil kalkuliert.

Google verfehlte damit zum vierten Mal überhaupt die Markterwartungen der Analysten, was nachbörslich zu einem Kursverlust von mehr als sieben Prozent führte. Mehr als die Hälfte seiner Umsatzerlöse, rund 2,8 Mrd. Dollar, erzielt das Unternehmen inzwischen im Ausland. Abzüglich Kommissionen an Werbepartner summierte sich der operative Umsatz des Unternehmens auf 3,9 Mrd. Dollar, womit Google die Erwartungen um 30 Mio. Dollar übertreffen konnte.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...