Google gewinnt Disney und Coca-Cola als Cloud-Kunden, neue Machine Learning Plattform vorgestellt

GCPNext16: Google stellt neue Produkte vor

Donnerstag, 24. März 2016 08:28
Google Machine Learning Plattform

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Nächster kleiner Sieg für Google und dessen Cloud Computing Plattform. Im Rahmen der Google Cloud Platform Global User Conference (GCPNext16) kann der Internetkonzern die nächsten beiden Cloud-Kunden begrüßen.

So werden auch Coca-Cola und die Disney-Sparte Disney Consumer Products Interactive Media künftig die Google Cloud Plattform nutzen. Zuvor hatte Google dem bisherigen Marktführer Amazon Web Services (AWS) den Kunden Spotify weggeschnappt, auch Apple will künftig Google Cloud Services stärker nutzen.

Darüber hinaus kündigte Google eine neue Machine Learning Plattform für Entwickler an. Insbesondere Google Chairman Eric Schmidt glaubt, dass Machine Learning eine große Zukunft hat. Um Machine Learning effektiv nutzen zu können, sollen Entwickler in der Lage sein, Daten von Google Cloud Dataflow, Google BiqQuery, Google Cloud Dataproc, Google Cloud Storage und aus der Google Cloud Datalab zu importieren.

Meldung gespeichert unter: Google Cloud

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...