Google gab in 2011 rund 1,5 Mrd. US-Dollar für Werbung aus

Dienstag, 26. Juni 2012 08:55
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Suchmaschinengigant Google erzielt zwar selbst 96 Prozent seiner Einnahmen durch Online-Werbung und vereinigt den Großteil der Online-Werbeausgaben auf sich, jedoch tritt das Unternehmen selbst auch als Werbetreibender auf.

Wie der Branchendienst Ad Age berichtet, gab Google selbst im vergangenen Jahr 2011 rund 1,5 Mrd. US-Dollar für Werbung aus. Rechnet man die übernommene Motorola Mobility hinzu, investierte der Konzern im Vorjahr sogar 2,1 Mrd. Dollar in Eigenwerbung. Durch die Übernahme von Motorola steigt Google als Hardware-Hersteller auch in den Smartphone-Markt ein, wodurch sich der Anteil der Online-Werbeeinnahmen am Gesamtumsatz verringern dürfte. (ami)

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...