Google expandiert mit Android One nach Bangladesch, Nepal und Sri Lanka

Smartphones

Montag, 22. Dezember 2014 08:51
Google

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Erst im Juni hatte Google sein Android One Programm gestartet, um erschwingliche Android-Smartphones in Schwellenmärkte verfügbar zu machen. Im September ging Google mit seinem Projekt Android One in Indien an den Start, nunmehr folgt die Expansion in Bangladesch, Nepal und Sri Lanka.

Geräte unter dem Android One Programm sollen in den nächsten Wochen in den drei Schwellenmärkten in den Verkauf gehen, heißt es bei Google. Die Google-Partner Micromax, Karbonn und Spice, die auch schon in Indien entsprechende Geräte auf den Markt gebracht haben, werden auch die neuen Märkte mit entsprechend günstigen Android-Geräten betreuen. Aber auch die in Bangladesch ansässige Symphony wird mit dem Symphony Roar A50 ein erschwingliches Android-Smartphone an den Start bringen.

Meldung gespeichert unter: Android One

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...