Google erweitert Picasa-Fotoservice

Dienstag, 18. Januar 2005 09:34
Google

SAN FRANCISCO - Der Suchmaschinenbetreiber Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) hat weitere Features seinem digitalen Fotoservice Picasa hinzugefügt. Google hatte das Unternehmen Picasa im vergangenen Sommer übernommen, um seinen Blogger-Service entsprechend zu verbessern.

Das kostenlose Update umfasst unter anderem Features, wie „fill light“ und ist darüber hinaus mit dem Email-Service Gmail kompatibel. Gleichzeitig soll hierdurch das Veröffentlichen von Fotos im Rahmen von Blogger beschleunigt werden, heißt es bei Google. Darüber hinaus können Nutzer der Update-Version künftig Fotos direkt an Fotolabore von Shutterfly, Kodak OFoto, Snapfish und Walmart.com schicken.

Meldung gespeichert unter: Google Picasa

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...