Google erweitert Chrome und Docs

Produkterweiterungen

Donnerstag, 13. März 2014 07:59
Google Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Google hat Veränderungen bei zwei seiner Dienste bekannt gegeben. Für den Browser Chrome sowie für den Online-Dokumenten-Dienst Docs können nun Add-Ons offiziell über Google bezogen werden.

Der Word- und Excel-Ersatz Google Docs kann ab sofort mit Add-Ons ausgestattet werden. So kann die Produktivität der Nutzer laut Google erhöht werden. Bisher wurden 60 verschiedene Tools auf der Plattform veröffentlicht. Das besondere an dem Store: Jeder Nutzer kann Produktivitäts-Tools entwickeln und diese online stellen. Google prüft jedoch die Add-Ons, die Nutzer für die Web-basierte Office-Suite entwickeln, und löscht diese, falls sie nicht häufig genug heruntergeladen werden.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...