Google erwartet mehr Suchabfragen über Handys

Montag, 21. April 2008 18:22
Google

MOUNTAIN VIEW - Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) rechnet in den kommenden Jahren mit einem starken Anstieg der Suchanfragen über chinesische Mobiltelefone. Insbesondere lokale Suchanfragen könnten künftig vermehrt von Handys ausgehen, als von Computern, glaubt man bei Google.

Bereits im Jahr 2011 dürfte die Zahl der Handy-Suchanfragen die von Computer aus gestarteten Suchanfragen übersteigen, davon geht zumindest Google China Präsident Kai-Fu Lee aus. Von diesem Trend will Google insbesondere in China profitieren und Boden in Sachen Marktanteile gegenüber dem Branchenprimus Baidu.com gut machen.

„In einigen Quartalen wird sich unser Mobile-Traffic verdoppelt haben, während es vielleicht ein Jahr dauern dürfte, bis sich der Traffic auf der PC-Seite verdoppelt“, so Google-Manager Kai-Fu Lee gegenüber dem Nachrichtensender Bloomberg. Schon in drei Jahren könnte das Suchvolumen, welches von Handys ausgeht, dass von Computern überschreiten, glaubt der Google China Manager.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...